rc_logo.jpg Kindergruppe 66hoch.jpg66hoch.jpgWappen Wals 66hoch.jpgWeb.JPGRad1_66.jpgSportunion_Quer 66.jpg

Radtauschbörse 2014

Dank der milden Witterung wurde sie bereits sehnsüchtig erwartet. Und dann war es endlich so weit:
Die bereits zur Tradition gewordene „Radtauschbörse“ des RC Wals Siezenheim öffnete ihr Türen.


Mit großem Erfolg konnte die Radtauschbörse auch 2014 wieder über die Bühne gehen.
Bereits am Donnerstag begannen die fleißigen Helfer des RC Wals Siezenheim die Walserfeldhalle für den großen Ansturm an Besuchern vorzubereiten. Der nächste Tag - Freitag, der 21. März bildete dann den Auftakt für drei Tage, an denen die Kunden ihre gebrauchten Räder anliefern konnten.
Ab Samstag gab es für das kaufinteressierte Publikum Gelegenheit, einen neuen fahrbaren Untersatz zu günstigen Preisen zu erstehen. Da konnte man ausprobieren, ob der zukünftige „Drahtesel“ auch wirklich den Vorstellungen entsprach und wurde auf Wunsch auch professionell beraten.

Der Sonntag wurde zwar von einigen „Spätentschlossenen“ noch genutzt um ein günstiges Fahrrad zu erstehen, aber der Großteil der Leute kam bereits am Morgen, um sich den Betrag für die verkauften Räder abzuholen.

Viele der Kunden, die die Börse besuchten gaben an, bereits zum wiederholten Male die Börse zu besuchen. Eine Tatsache, die den Vorstand des URC Wals Siezenheim besonders freut.

Ein großer Dank gilt an dieser Stelle der Gemeinde Wals Siezenheim – nur durch diese Unterstützung und die tatkräftige Mithilfe unserer fleißigen Mitglieder konnten wir auch heuer diese Großveranstaltung durchführen.
Das Lob vieler zufriedener Kunden sind für uns Bestätigung, dass die Idee der Radtauschbörse eine gute Sache ist und wir überlegen bereits, was wir im nächsten Jahr noch verbessern könnten, denn nach der Börse – ist vor der Börse!

Auch in diesem Jahr wird der URC Wals Siezenheim wieder eine Familie mit Mitteln des Sozialfonds unterstützen - dank der Hilfe der vielen Menschen, die bei uns ihr Rad eintauschten.

Für den Vorstand

Ursula Lurger